Martin Schmidt – Musiklehrer und Rhythmuspädagoge

Ich wurde 1955 in Hamburg geboren. Im Alter von fünf Jahren begann ich Blockflöte zu spielen, wechselte dann zum Geigenunterricht und machte später ein Jazzstudium am Berklee College of Music in Boston mit den Instrumenten Kontrabass und E-Bass.

Nach dem Jazzstudium folgten viele Jahre als Berufsmusiker in unterschiedlichen Formationen neben meiner Arbeit als Hamburger Basslehrer.

Meine Stationen als Musiker: Samia, Olivia Molina, Romy Camerun, Blue Time Jazz Trio, Addy Münsters Old Merry Tale Jazzband, Bill Saxton, Gabriel Coburger, Heinrich Köbberling, The Soul – 50 Voices Groove mit Inga Rumpf, Acapulco Night Train.

In meiner Laufbahn als Musiker und Musiklehrer hat mich schon immer die Verbindung von Musik und Gefühl fasziniert. Neben einem Psychologiestudium an der Uni Hamburg machte ich eine Körperpsychotherapie-Ausbildung bei David Boadella in der Schweiz.

Seit 2003 leite ich Trommelkurse mit dem Thema Trommeln und Improvisieren. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der Verbindung von Rhythmus und Lebendigkeit. An der Oldesloer Musikschule gebe ich zudem E-Bass- und Kontrabassunterricht (siehe Bassunterricht).